Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 13

375 Treffer für Ihre Suche nach 'Themenbereich = Wissenschaft und Technik' in 5047 Dokumenten

Dies sind die Treffer 91 bis 120 | → Suche eingrenzen

  1. Ehrendoktor für Wilhelm Conrad Röntgen in Frankfurt, 2. Dezember 1920
  2. Gründungsvertrag über die Akademie der Arbeit in der Universität Frankfurt, 3. März 1921
  3. Handelsregistereintrag der von Max Braun eröffneten Werkstatt für Apparatebau in Frankfurt, 1. Mai 1921
  4. Hessische Automobil Gesellschaft in Darmstadt gegründet, 18. Mai 1921
  5. Eines der ersten großen offiziellen Nachkriegs-Autorennen auf der Opel-Rennstrecke in Rüsselsheim, 22. Mai 1921
  6. Weltrekord im Segelflug auf der Wasserkuppe, 24. August 1922
  7. Martin Heidegger Professor für Philosophie in Marburg, 1923
  8. Diskussion zwischen Buber und Natorp in Marburg, 13. März 1923
  9. Bildung eines Radioclubs in Offenbach, Dezember 1923
  10. Martin Buber erhält Lehrauftrag in Frankfurt, 1. Dezember 1923
  11. Beginn der Fließbandfertigung in den Rüsselsheimer Opel-Werken, Mai 1924
  12. Einweihung des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt, 22. Juni 1924
  13. Referat Paul Natorps über die Einheitsschule in Heppenheim, 17. August 1924
  14. Präsentation der „Leica“ auf der Leipziger Messe, März 1925
  15. Begründung des Pädagogischen Instituts an der Technischen Hochschule Darmstadt, 21. April 1925
  16. Ansiedlung des Frobenius-Instituts in Frankfurt, Juni 1925
  17. Konflikt um die Berufung von Julius Goldstein nach Darmstadt, 28. Oktober 1925
  18. Begründung der Zeitschrift „Das Neue Frankfurt“, 1926
  19. Südwestdeutsche Rundfunkdienst AG (Radio Frankfurt) nimmt Sender am Heiligenstock in Betrieb, 10. Juli 1926
  20. Zahlreiche Erkrankte bei Paratyphus-Epidemie in Offenbach, 25. August 1926
  21. Gründung des Automobilherstellers „Röhr Auto AG“ in Ober-Ramstadt, 30. Oktober 1926
  22. Erstes Versuchs-Ferngespräch per Funk von Frankfurt nach New York, 3. Februar 1927
  23. Alexander Langsdorff promoviert an der Universität Marburg zum Dr. phil., 9. März 1927
  24. Eröffnung der simultanen Pädagogischen Akademie in Frankfurt, 10. Mai 1927
  25. Jubiläum zum 400-jährigen Bestehen der Philipps-Universität Marburg, 29.-31. Juli 1927
  26. Öffentliche Testfahrt mit dem Raketenwagen „Opel-Sander-Rakwagen 1“ in Rüsselsheim, 11. April 1928
  27. Gero von Bernegg erhält Marburger Lehrstuhl für Vorgeschichte, 1. Mai 1928
  28. Tod des Philosophen Max Scheler in Frankfurt, 19. Mai 1928
  29. Raketenauto der Adam Opel AG auf der Avus in Berlin, 23. Mai 1928
  30. Goethe-Preis der Stadt Frankfurt an Albert Schweitzer, 28. August 1928
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde