Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1263 März 26

Verkauf der Burg Schlitz an Abt Berthold von Fulda durch Graf Gottfried V.

Regest-Nr. 709

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter o. Datum.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Siegel Abt Burkhards abhängend.
Regest
Hergersdorf. - Abt Berthold von Fulda (Fuldensis) bekundet, dass er Graf Gottfried [V.] von Ziegenhain (Cigenhain) und seinen Burgmannen (castrenses), für den Verzicht der Burg Schlitz (Slitese) 210 Mark Kölner Pfennige zum nächsten Martinstag zahlen werde (ducentas marcas et decem Coloniensium denariorum numeratorum in festo Martini proximo). Bürgen und Zeugen: Markward von Haselstein, Simon von Tann, Heinrich von Schlitz (Sliteses), Konrad von Schlitz, Albert von Romrod (Romerode), Eckbert von Buchenau (Bvochenowe), Konrad von Bienbach (Bienbach), Heinrich von Haun (Huna), Eberhard von Merlau (Merlowe), Hermann von Ebersberg (Ebersberch). Siegler: der Aussteller. Actum aput Hergesdorf anno domini M. CC. LXIII, VII. kalendas Aprilis.
Nachweise

Ausstellungsort

Hergersdorf

Aussteller

Fulda, Äbte, Berthold

Empfänger

Ziegenhain, Grafen, Gottfried V.

Siegler

Fulda, Äbte, Berthold

Zeugen

Haselstein, Markward von · Tann, Simon von · Schlitz, Heinrich von · Schlitz, Konrad von · Romrod, Albert von · Buchenau, Eckbert von · Bienbach, Konrad von · Haun, Heinrich von · Merlau, Eberhard von · Ebersberg, Hermann von

Weitere Personen

Ziegenhain, Grafen, Gottfried V.

Weitere Orte

Schlitz, Burg · Hergersdorf · Köln, Pfennige · Fulda, Äbte

Sachbegriffe

Verkäufe · Bürgen · Bürgschaften · Burgen, Verkäufe von · Zahlungstermine · Äbte, Verkäufe an · Grafen, Verkäufe der · Burgmannen · Gefolgsleute · Währungen, Kölner Pfennige · Siegel

Textgrundlage

Regest

BT

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 709 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/709> (Stand: 12.12.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde