Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1381 April 16

Graf Gottfried VIII. wird Vormund über die Grafschaft Hanau

Regest-Nr. 556

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter o. Datum.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Siegelt hängt an.
Regesten: Reimer, UB Hanau 4, S. 211, Nr. 232.
Regest
Ulrich von Hanau (Hanauw) wählt den Grafen Gottfried [VIII.] von Ziegenhain zu einem Vormund (formunder) über die Herrschaft Hanau für die Zeit seiner Unmündigkeit. Siegler: der Aussteller. Datum anno domini 1381, tercia feria proxima post festum pasche.
Nachweise

Aussteller

Hanau, Ulrich von

Empfänger

Ziegenhain, Grafen, Gottfried VIII.

Siegler

Hanau, Ulrich von

Weitere Personen

Ziegenhain, Grafen, Gottfried VIII.

Weitere Orte

Hanau, Grafschaft

Sachbegriffe

Vormünder · Grafschaften · Verwandte · Unmündigkeit · Kinder

Textgrundlage

Regest

Reimer, UB Hanau 4, S. 211, Nr. 232.

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 556 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/556> (Stand: 19.7.2007)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde