Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1355 Dezember 28

Weitere Informationen

Karl IV. ersucht Papst Innozenz um Verleihung eines Kanonikats an Gottfried VIII. von Ziegenhain

Regest-Nr. 45

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Zeitgenössische Abschrift: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter o. Datum; Pergament.
Regesten: RI VIII n. 6316.
Regest
Nürnberg. - Karl IV. schreibt dem Kardinalbischof Peter von Ostia und Velletri, seinem Freunde, er habe den Papst Innozenz ersucht, dem edlen Gottfried [VIII.], Sohn des Grafen Gottfried [VII.] von Ziegenhain, ein Kanonikat bei der Kirche von Mainz zu verleihen, und bittet ihn, er möge den erwähnten Gottfried oder seine Boten beim Papste in dieser Sache fördern. Siegler: der Aussteller.
Nachweise

Ausstellungsort

Nürnberg

Aussteller

Karl IV., Kaiser

Empfänger

Ostia und Velletri, Peter von, Kardinalbischof

Siegler

Karl IV., Kaiser

Weitere Personen

Ostia und Velletri, Peter von, Kardinalbischof · Innozenz VII., Papst · Ziegenhain, Grafen, Gottfried VIII. · Ziegenhain, Grafen, Gottfried VII.

Weitere Orte

Mainz · Nürnberg · Ostia · Velletri

Sachbegriffe

Kanonikate · Verleihungen · Päpste · Gesuche · Könige · Kardinalbischöfe · Kaiser · Empfehlungsschreiben, kaiserliche

Textgrundlage

Regest

RI VIII n. 6316.

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 45 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/45> (Stand: 20.1.2007)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde