Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1248

Belehnung Graf Bertholds I. durch Sophie von Brabant

Regest-Nr. 237

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 34 Nr. 1.
Stückbeschreibung: Zerstört und unleserlich.
Siegel: Siegel anhängend.
Regesten: Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1, S. 4, Nr. 13; Wenck, Hess. Landesgesch. 2, UB, S. 221 Anm. zu Nr. 209.; Dobenecker, Regesta 3, Nr. 1259.
Literatur: Vgl. Rommel, Hessen 2, S. 20 (zu 1249) und Anm. S. 13 Nr. 29; desgl. I, Anm. S. 256 Nr. 173 (zu 1248).
Regest
Landgräfin Sophie [von Brabant] belehnt den Grafen Berthold [I.] von Ziegenhain, seine Gemahlin Eilika und seine Kinder (Eilika, Berthold, Gottfried V., Gertrud) mit einigen Gütern zu Treysa und Wohra. Zeugen: Guntram Schenk von Schweinsberg, Milchling und Widerold von Nordeck, Volpert von Ottrau. Siegler: die Ausstellerin.

Weitere Informationen

Gräfin Eilika von Ziegenhain, geb. von Tecklenburg.
Bei Grotefend-Rosenfeld wird Eilika fälschlich als Tochter Bertholds bezeichnet

Nachweise

Aussteller

Hessen, Landgrafen, Sophie von Brabant

Empfänger

Ziegenhain, Grafen, Berthold I.

Siegler

Hessen, Landgrafen, Sophie von Brabant

Zeugen

Schweinsberg, Guntram, Schenk zu · Nordeck, Milchling von · Nordeck, Widerold von · Ottrau, Volpert von

Weitere Personen

Ziegenhain, Grafen, Eilika · Ziegenhain, Eilika von · Ziegenhain, Berthold von · Ziegenhain, Grafen, Gottfried V. · Erbach, Schenken, Gertrud

Weitere Orte

Hessen, Landgrafen · Treysa · Wohra

Sachbegriffe

Lehen, passiv · Lehnswesen · Belehnungen · Lehnsgüter · Landgräfinnen

Textgrundlage

Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1, S. 4, Nr. 13.

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 237 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/237> (Stand: 14.12.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde