Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5018 Wetter
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Weisselsburg

Burg · 380 m über NN
Gemarkung Oberrosphe, Gemeinde Wetter (Hessen), Landkreis Marburg-Biedenkopf 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg

Lagebezug:

12 km nördlich von Marburg

Lage und Verkehrslage:

Ca. 2 km nordöstlich Oberrosphe östlich des Rosphebachtales auf einem der -> Hundsburg spornartig vorgelagerten, bewaldeten Bergkopf mit scharf abgesetzter Geländekante die Reste einer Befestigungsanlage; Flurnamen Weißelsburg

Siedlungsentwicklung:

Die den Sporn umziehende Geländekante erscheint am westlich Steilabfall durch eine Reihe von Sandsteinblöcken markiert und verstärkt. An der Südwest-Spitze kleine, ungemörtelte Mauersetzung. Behauene Quadersteine auf dem höchsten Punkt stellen vermutl. die Reste eingestürzten Mauerwerkes dar. Funktion und Datierung der Anlage unbestimmt

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3486050, 5642850
UTM: 32 U 485981 5641033
WGS84: 50.92076689° N, 8.800556751° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53402105005

Verfassung

Altkreis:

Marburg

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Weisselsburg, Landkreis Marburg-Biedenkopf“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/9387> (Stand: 16.6.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde