Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5616 Grävenwiesbach
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Alt-Cratzenbach

Wüstung
Gemarkung Cratzenbach, Gemeinde Weilrod, Hochtaunuskreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Wüstung

Lagebezug:

20 km südöstlich von Bad Homburg

Lage und Verkehrslage:

Südwestlich von Cratzenbach, Gemarkung "Altcratzenbach"

Ersterwähnung:

nach 1120

Letzterwähnung:

1579

Vorbemerkung Historische Namensformen:

Ob sich die Ersterwähnung nach 1120 hierauf oder auf Cratzenbach bezieht, muss offen bleiben.

Historische Namensformen:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3455151, 5576355
UTM: 32 U 455094 5574564
WGS84: 50.32147021° N, 8.369191907° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

43401302002

Nachweise

Literatur:

  • G. Maier, Crazzebahc und Merdineshuson. Ersterwähnungen von Taunus-Orten im 12. Jahrhundert, in: Jahrbuch Hochtaunuskreis 26. Jahrgang (2018), S. 231-237
  • Michel, Reinhard: Von den Wüstungen im Hochtaunuskreis, in: Heimat Hochtaunus, S. 163-171
Zitierweise
„Alt-Cratzenbach, Hochtaunuskreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/14884> (Stand: 4.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde