Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
4920 Armsfeld
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Oberurff-Schiffelborn

Ortsteil · 261 m über NN
Gemeinde Bad Zwesten, Schwalm-Eder-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Siedlung

Lagebezug:

13 km südwestlich von Fritzlar.

Lage und Verkehrslage:

Neu gebildeter Ortsteil aus den Dörfern Oberurff und Schiffelborn (s. d.). Hier mittig zwischen den beiden Dörfern lokalisiert, wo sich bereits als Brücke eine Siedlung befindet.

Ersterwähnung:

1964

Siedlungsplätze innerhalb der Gemarkung:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3511062, 5655979
UTM: 32 U 510983 5654156
WGS84: 51.03884661° N, 9.156658551° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

634027035

Diagramme:

Oberurff-Schiffelborn: Einwohnerzahlen 1834-1967

Datenquelle: Historisches Gemeindeverzeichnis für Hessen: 1. Die Bevölkerung der Gemeinden 1834-1967.
Wiesbaden : Hessisches Statistisches Landesamt, 1968.

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1964: Land Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Fritzlar-Homberg
  • 1974: Land Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Schwalm-Eder-Kreis

Altkreis:

Fritzlar-Homberg

Gericht:

  • 1968: Amtsgericht Fritzlar (Zweigstelle Borken)
  • 1970: Amtsgericht Fritzlar

Gemeindeentwicklung:

Am 15.9.1964 erfolgte im Zuge der hessischen Gebietsreform der zwischenzeitliche Zusammenschluss von Oberurff und Schiffelborn zur neu gebildeten Gemeinde Oberurff-Schiffelborn. Am 31.12.1971 wurden die beiden Ortsteile dann wieder einzelnen der Gemeinde (Bad) Zwesten eingegliedert.

Zitierweise
„Oberurff-Schiffelborn, Schwalm-Eder-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/4119> (Stand: 30.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde