Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Wilhelm Preetorius
(1824–1901)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

13923442X

Preetorius, Wilhelm [ID = 5250]

* 10.5.1824 Mainz, † 1901, evangelisch
Kommerzienrat – Kaufmann, Lederfabrikant, Kommerzienrat
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • aus Stromberg
  • Lederfabrikant
  • Inhaber der Firma Bembé
  • Ghz. hessischer Kommerzienrat
  • 1879 Königlich Spanischer Konsul in Mainz
Familie

Vater:

Preetorius, Philipp Wilhelm*, 1791-1863, Lederfabrikant in Alzey, Abgeordneter

Mutter:

Rauschert, Luise

Partner:

  • Kimbel, Anna Maria, 1824-1901, aus Mainz

Verwandte:

  • Schenck zu Schweinsberg, Maria Freifrau von, geb. Preetorius <Tochter>, * Mainz 2.11.1858, † Berlin-Zehlendorf 15.12.1939, verheiratet I. mit Hans Ludwig Freiherr Schenck zu Schweinsberg, * Friedberg 10.7.1852, † Darmstadt 10.11.1903, Ghz. Hess. Major z.D., verheiratet II. London 16.4.1910 mit Erich Graf von Monts, * Berlin 31.7.1869, † verunglückt Marineflugplatz Johannisthal 3.11.1914, Marineflieger (Ehe annulliert 1913)
  • Preetorius, Wilhelm <Sohn>, 1852, Fabrikant, Konsul, Kommerzienrat
  • Preetorius, Karl Jakob <Sohn>, 1854-1947, Fabrikant
Nachweise

Quellen:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim. Akten Personen und Familie A-Z Preetorius

Literatur:

Zitierweise
„Preetorius, Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/13923442X> (Stand: 18.7.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde