Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Egid Joseph Carl von Rüding
(1814–1867)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1032263989

Rüding, Egid Joseph Carl von [ID = 2859]

* 23.7.1814 Gernsheim, † 7.8.1867 Bensheim, katholisch
Dr. jur. – Jurist, Kreisrat
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Hofgerichts-Akzessist in Büdingen
  • 1.10.1844 Kreissekretär bei Kreisrat des Kreises Büdingen
  • 8.6.1847 Kreissekretär des Kreises Dieburg
  • 1.8.1848 Sekretär bei der Regierungskommission des Regierungsbezirks Heppenheim
  • 12.5.1852 Kreisassessor, Verwalter des Kreises Vilbel
  • 15.3.1854 Kreisrat des Kreises Dieburg
  • 18.3.1858 Kreisrat des Kreises Heppenheim
  • 10.3.1863 Kreisrat des Kreises Bensheim

Funktion:

  • Hessen, Kreis Vilbel, Verwalter, 1852-1854
  • Hessen, Kreis Dieburg, Kreisrat, 1854-1858
  • Hessen, Kreis Heppenheim, Kreisrat, 1858-1863
  • Hessen, Kreis Bensheim, Kreisrat, 1863-1867
Familie

Vater:

Rüding, Joseph von, Ghz. Hessischer Geheimer Regierungsrat in Bensheim

Mutter:

Gülich, Therese von

Partner:

  • Tiedemann, Elisabeth von, * Erfurt 8.3.1836, † Bensheim 31.10.1913, Heirat Bensheim 6.2.1862, evangelisch, Tochter des Friedrich Wilhelm von Tiedemann, 1789-1880, Major a.D., und der Rudolfine Pape, 1809-1886, aus Arnsberg
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Rüding, Egid Joseph Carl von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1032263989> (Stand: 9.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde