Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Jakob Adolf Schmitt
(1860–1929)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1163626767

Schmitt, Jakob Adolf [ID = 12878]

* 27.8.1860 Dorchheim (heute Elbtal), † 25.7.1929 Molsberg, katholisch
Ökonomierat, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Besuch des Gymnasiums bis zur Obersekunda
  • Besuch von landwirtschaftlichen Kursen an der Akademie Weihenstephan
  • Verwalter von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden
  • selbstständiger Landwirt und Sachverständiger für Agrarfragen
  • Vorsitzender mehrerer landwirtschaftlicher Vereine in der Oberpfalz und in Regensburg
  • Mitglied des Vorstandes des Christlichen Bauernvereins der Oberpfalz
  • Sammlung von kommunalpolitischen Erfahrungen als Bürgermeister, Standesbeamter und Distriktsrat
  • um 1910 Niederlassung im Regierungsbezirk Wiesbaden
  • 1918-1920 (für Georg Wollweber) und 1927-1929 (für Martin Schieren) Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Kreis Westerburg, dort 1920 Mitglied des Bauausschusses, 1927-1928 Mitglied des Wahlprüfungsausschusses (1920: Christliche Volkspartei, 1927-1929: Deutsche Zentrumspartei)
  • 1919 zeitweise stellvertretender Landrat des Kreises Westerburg, Mitglied des Kreistages des Kreises Westerburg
  • 1920 Wahl zum Mitglied des Landesausschusses
  • spätestens ab 1921 Vorstands- und Landesausschussmitglied der Nassauischen Zentrumspartei, deren Kreisvorsitzender im Kreis Westerburg
  • 1921-1924 Mitglied des Preußischen Landtages für den Wahlkreis 19 Hessen-Nassau (Deutsche Zentrumspartei)
  • bis zu seinem Tod Ökonomierat und Gräflich-Walderdorffscher Rentmeister in Molsberg

Funktion:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1918
  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied (CVP), 1920
  • Preußen, Landtag, Mitglied (Z), 1921-1924
  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied (Z), 1927-1929
  • Hessen-Nassau, 14. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1920
  • Hessen-Nassau, 17. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1927
  • Hessen-Nassau, 18. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1928
Familie

Partner:

  • Hermann, Berta
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schmitt, Jakob Adolf“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1163626767> (Stand: 28.7.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde