Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Eine von einem US-Kampfflugzeug abgefeuerte Rakete schlägt in unmittelbarer Nähe eines Wohnhauses in Dalherda ein, 10. August 1982

Der Pilot eines amerikanischen Kampfflugzeugs feuert bei einem nächtlichen Übungsflug über dem Truppenübungsplatz Wildflecken zwei Übungsrakten ab. Einer der Flugkörper schlägt nur etwa 30 Meter entfernt von einem Wohnhaus in der Ortschaft Dalherda ein. Nach Augenzeugenberichten explodiert das Geschoss, das weit über das eigentliche Ziel und die Grenze des Übungsplatzes hinausschießt, mit einer „heftige[n] Detonation“ und in „einem runden Feuerball“. Menschen werden nicht verletzt. Der 1938 von der deutschen Wehrmacht eingerichtete Truppenübungsplatz Wildflecken, ca. 25 km südöstlich von Fulda gelegen, erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 7.000 Hektar südlich von Dalherda (heute ein Stadtteil von Gersfeld/Rhön), das auf drei Seiten von dem Militärgebiet umschlossen wird.
(KU)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Eine von einem US-Kampfflugzeug abgefeuerte Rakete schlägt in unmittelbarer Nähe eines Wohnhauses in Dalherda ein, 10. August 1982“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/4644> (Stand: 10.8.2020)
Ereignisse im Juli 1982 | August 1982 | September 1982
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde