Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1539 August 14

Vertraulicher Brief Ewalts von Baumbach an Herzog Heinrich den Jüngeren von Braunschweig

Regest-Nr. 16204

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 4661 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 67, Nr. 5⟩.
Document Description: Papier, gut erhalten.
Seal: Siegel unter Papier aufgedrückt.
Dorsal Notes: Dem durchluchtigsten hochgebornen fursten und herrn herren heynrichen dem jungern hertzogen zu Braunschweigk unnd Lunenburg meynem gnedigen herrn; darunter von anderer Hand Ewalt von Baumbach; darunter zu s.f.g. aigen handen.
Von anderer Hand: Ewalts von Baumbach schreiben herzog Georg testament halben.
Regestum
Ewalt von Baumbach berichtet Herzog Heinrich d. Jüngeren von Braunschweig und Lüneburg, daß er wie befohlen sich wegen des Testaments Herzog Georgs sel. umgehört habe. Nach vertraulicher Aussage soll Georg von Carlowitz die Handschrift besitzen, andere meinen, Herzog Heinrich habe sie. Wer nun genau das Testament habe, war nicht zu erfahren, andere als die genannten beiden kommen aber nicht in Frage. Es gibt auch nur dieses eine Testament.

Datum Wording

Datum Mansfeld donnerstages am abendt assumptionis Marie virginis anno 1539.

References

Place of Issue

Mansfeld (Lkr. Mansfeld-Südharz/Sachsen-Anhalt)

Granter

Baumbach, Ernst von

Recipient

Braunschweig-Wolfenbüttel, Herzöge, Heinrich der Jüngere

Name of Seal's Owner

Baumbach, Ernst

Other Persons

Sachsen, Herzöge, Georg der Bärtige · Sachsen, Herzöge, Heinrich der Fromme · Carlowitz, Georg von

Keywords

Herzöge · Testamente · Briefe, vertrauliche · Spione

Text Basis

Document Particulars, Regestum

am Original

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 16204 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/16204> (Stand: 19.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde