Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Karl Wilhelm Georg Landgraf von Hessen-Darmstadt
(1757–1795)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Hessen-Darmstadt, Karl Wilhelm Georg Landgraf von [ID = 16303]

* 16.5.1757 Darmstadt, † 15.8.1795 Darmstadt
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Family Members

Father:

Hessen-Darmstadt, Georg Wilhelm Landgraf von, * Darmstadt 11.7.1722, † Darmstadt 21.6.1782

Mother:

Leiningen-Dagsburg-Heidesheim, Marie Luise* Albertine Gräfin zu, * Heidesheim (Pfalz) 16.3.1729, † Neustrelitz 11.3.1818

Relatives:

References

Bibliography:

Image Source:

Landgraf Karl, Pastell, PorzMus DA H 230011 (beschnitten), in: Franz, Das Haus Hessen. Ein biographisches Lexikon, Darmstadt 2012, S. 334

Life

Noch vom Großvater wurde der kaum dreijährige Karl zum Rittmeister der hessischen Leibgarde zu Pferd ernannt. Nach dem Regierungswechsel beförderte ihn der Pirmasenser „Soldaten-Landgraf“ Ludwig IX. zum Major. Beim Eintritt ins kaiserliche Dragonerregiment des Vaters 1773 musste er sich noch einmal zum Hauptmann zurückstufen lassen. Zehn Jahre später ernannte ihn Kaiser Franz I. zum Generalmajor, ein Rang, den Karl noch 1795 führte, als er nach längerem Krankenlager in Darmstadt verstarb.

Eckhart G. Franz

(Text identisch mit: Franz, Das Haus Hessen, S. 334)

Citation
„Hessen-Darmstadt, Karl Wilhelm Georg Landgraf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/bio/id/16303> (Stand: 5.12.2022)