Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friederike Henriette Landgräfin von Hessen-Philippsthal
(1688–1761)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Hessen-Philippsthal, Friederike Henriette Landgräfin von [ID = 15993]

* 16.7.1688 Philippsthal, † 21.12.1761 Maastricht
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Family Members

Father:

Hessen-Philippsthal, Philipp Landgraf von, * Kassel 14.12.1655, † Aachen 18.6.1721

Mother:

Solms-Laubach, Katharina Amalie von, 1654–1736, Heirat Kassel 16.4.1680, Tochter des Karl Otto von Solms-Laubach, Graf

Relatives:

References

Sources:

Bibliography:

Life

Friederike wurde noch im fortgeschrittenen Alter von mehr als 30 Jahren im März 1727 mit dem Schwiegervater ihres Bruders Wilhelm, Fürst Lebrecht von Anhalt-Bernburg (* 28. Juni 1669), verlobt, dem im Jahr zuvor die dritte Ehefrau verstorben war. Doch der durch langjährige Kriegsdienste geschwächte Verlobte, der im Spanischen Erbfolgekrieg ein hessisches Regiment kommandiert hatte und durch seine erste Ehe mit der Enkelin des als hessischer General im Dreißigjährigen Krieg berühmt gewordenen Peter Melander (1589–1648) Herr der Grafschaft Holzappel geworden war, verstarb noch im Mai des gleichen Jahres in Ems bei einer Badekur. Friederike kam mit ihrer Schwägerin bei ihrem Bruder Wilhelm in den Niederlanden unter. Sie starb einige Monate nach ihm mit 73 Jahren bei der Explosion eines Pulvermagazins in Maastricht.

Andrea Pühringer

(Text identisch mit: Franz, Das Haus Hessen, S. 235)

Citation
„Hessen-Philippsthal, Friederike Henriette Landgräfin von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/bio/id/15993> (Stand: 21.12.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde