Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Counts of Ziegenhain

1405 November 25

Burglehen zu Bellnhausen

Regest-Nr. 1481

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, H, Grafschaft Ziegenhain, unter o. Datum.
Document Description: Pergament; wegen Feuchtigkeitseinwirkung Lesbarkeit stark beeinträchtigt, an Knickstellen teilweise zerstört, aufgeklebt.
Seal: Siegel fehlen.
Regestum
Die Brüder Johann, Arnold und Oswald von Bellnhausen (Belnhusen) bekunden, dass sie Graf Johann [II.] von Ziegenhain (Cziginhan) und Nidda (Nydde) ihre Burg in Bellnhausen als Lehen aufgetragen haben. Der Graf hat sie darauf als Erbburgmannen in dieser Burg aufgenommen für 6 Pfund Pfennige als Erbburglehen aus der Bede des Dorfes Mengsberg (Mengersberg). Siegler: die Aussteller. Datum anno domini millesimo cccc quinto ipso die sancte Catharine virginis.
References

Granter

Bellnhausen, Johann von · Bellnhausen, Arnold von · Bellnhausen, Oswald von

Recipient

Ziegenhain, Grafen, Johann II.

Name of Seal's Owner

Bellnhausen, Johann von · Bellnhausen, Arnold von · Bellnhausen, Oswald von

Other Persons

Ziegenhain, Grafen, Johann II.

Other Places

Bellnhausen, Burg · Mengsberg

Keywords

Lehen, Auftragung von · Lehnsherren, Grafen als · Belehnungen · Vasallen · Erbburglehen · Burglehen · Erbburgmannen · Burgmannen · Bede · Geldrenten · Burgen · Schlösser

Text Basis

Regestum

BT

Citation
Ziegenhainer Regesten online Nr. 1481 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/zig/id/1481> (Stand: 19.01.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde