Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 1

7 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Aschaffenburg' in 5065 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 7 | → Suche eingrenzen

  1. Bombardierung von Kassel durch die britische Luftwaffe, 4. Oktober 1944
    Die Städte Kassel und Aschaffenburg werden in der Nacht vom 3. auf den 4. Oktober von der britischen Luftwaffe bombardiert.(OV) ... »Details
  2. Schwere Bombenangriffe auf Städte im Rhein-Main-Gebiet, 12. Dezember 1944
    Am Tag greifen fast 1.200 Bomber der 8. US-Air Force vom Typ B-17 und B-24 Bahnanlagen in Darmstadt, Hanau und Aschaffenburg an. Bomben fallen aber auch auf die Orte Friedberg, Gelnhausen und Dieburg. Die Bomber werden von Begleitjägern in 15 Gruppen geschützt. ... »Details
  3. Amerikanischer Luftangriff auf Fulda und Aschaffenburg, 3. Januar 1945
    Bei einem Großangriff auf Bahnanlagen im Westen Deutschlands wirft die 8. US-Luftflotte insgesamt 1.975 Tonnen Bomben ab. Die amerikanischen Bomber konzentrieren ihre Angriffe dabei vor allem auf Aschaffenburg und Fulda. (OV) ... »Details
  4. Vorrücken der Alliierten und Einnahme von Darmstadt durch die US-Armee, 25. März 1945
    Die 3. US-Armee, die bei Oppenheim den Rhein überschritten hat, rückt vor und nimmt die Stadt Darmstadt ein. Sie ernennt Ludwig Metzger (1902–1993; SPD) zum kommissarischen Oberbürgermeister. Die Spitzen der Armee rücken weiter gegen Hanau und Aschaffenburg vor. ... »Details
  5. Besetzung der Städte in Süd- und Mittelhessen, 27.-28. März 1945
    Vorrückende Truppen der US-Armee besetzen die Städte Frankfurt am Main, Hanau, Wiesbaden, Gießen und Marburg. ... »Details
  6. Vorrücken der US-Armee im mittel- und osthessischen Raum, 29. März 1945
    Das Lagebuch des Wehrmachtsführungsstabs hält an Kampfhandlungen und Bewegungen für den 29. März fest: ... »Details
  7. Hessische Kammern und Verbände begrüßen Elektrifizierung wichtiger Eisenbahnstrecken, 21. September 1953
    Von den hessischen Kammern und Verbänden wird die Umrüstung der Linien Frankfurt am Main–Aschaffenburg, Frankfurt am Main–Heidelberg und später auch der Strecke Frankfurt am Main–Siegburg auf Elektrizität befürwortet. Hierfür werden geschätzte 240 Millionen DM investiert werden müssen.(MB) ... »Details
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde