Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5024 Rotenburg
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

In der Rohrbach

Wüstung · 227 m über NN
Gemeinde Ludwigsau, Landkreis Hersfeld-Rotenburg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Gerichtsplatz

Lagebezug:

Das ehemalige Gericht lag nördlich von Bad Hersfeld im Rohrbachtal und hatte seine Gerichtsstätte im Dorf Tann (hier lokalisiert).

Ersterwähnung:

1421

Historische Namensformen:

  • Rohrbach, in der
  • Gericht Ludwigseck
  • Ludwigseck, Gericht

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3549384, 5642935
UTM: 32 U 549290 5641117
WGS84: 50.91959128° N, 9.701235462° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63201200005

Verfassung

Altkreis:

Hersfeld; Rotenburg

Gericht:

  • Das Gericht in der Rohrbach (später Gericht Ludwigseck) bestand 1538 aus den Dörfern Beenhausen, Gerterode, Heierode, Rohrbach, Ober- und Niederthalhausen sowie Tann. Landau rechnete noch Ersrode, Trunsbach und die Wüstung Schöpbach dazu. Die Gerichtsstätte befand sich im Dorf Tann.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„In der Rohrbach, Landkreis Hersfeld-Rotenburg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/3770> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde