Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5124 Bad Hersfeld
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Becherbach

Wüstung · 218 m über NN
Gemarkung Bad Hersfeld, Gemeinde Bad Hersfeld, Landkreis Hersfeld-Rotenburg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Hof; Mühle; Wüstung

Lagebezug:

3,4 km südwestlich von Bad Hersfeld.

Lage und Verkehrslage:

Ehemals beim Schloss Eichhof und der Eichmühle am Becherbach gelegener Hof mit Mühle.

Ersterwähnung:

1708/10

Letzterwähnung:

1708/10

Siedlungsentwicklung:

Zusammen mit der spätestens seit dem 17. Jahrhundert bestehenden Eichmühle war die verschwundene Mühle am Becherbach eng mit dem Schloss Eichhof verbunden. Schleenstein führte Becherbach auch als Hof mit Mühle.

Historische Namensformen:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3547644, 5634547
UTM: 32 U 547551 5632733
WGS84: 50.84434202° N, 9.675400951° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63200203057

Verfassung

Altkreis:

Hersfeld

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Becherbach, Landkreis Hersfeld-Rotenburg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/3867> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde