Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5618 Friedberg
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Schloss Dorheim

Burg; Schloss · 131 m über NN
Gemarkung Dorheim, Gemeinde Friedberg (Hessen), Wetteraukreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg; Schloss

Lagebezug:

3 km nordöstlich von Friedberg

Lage und Verkehrslage:

Friedberg-Dorheim, Auf dem Biek 5

Burggeschichte: Ursprünglich als Wasserburg nahe der Wetter errichtet.

Baugeschichte: "Das spätbarocke Herrenhaus 1775 als dreigeschossiger Putzbau mit Mittelrisalit

und Altan errichtet" (Dehio Hessen II):

Baubeschreibung: Vom mittelalterlichen Baubestand sind "größere Teile der vordersten Ringmauer, zwei Flankentürme um 1500 und Reste des ehem. Ausgemauerten inneren Grabens" (Dehio Hessen II) erhalten.

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3484981, 5579429
UTM: 32 U 484912 5577637
WGS84: 50.35062127° N, 8.787929023° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

44000803003

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schloss Dorheim, Wetteraukreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/14607> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde