Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5025 Hönebach
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Historische Karten
Kurfürstentum Hessen 1840-1861 – 56. Hönebach

Burg Blumenstein (Raßdorf)

Burg; Schloss · 349 m über NN
Gemarkung Raßdorf, Gemeinde Wildeck, Landkreis Hersfeld-Rotenburg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg; Schloss

Lagebezug:

Rund 1,6 km nordwestlich der Ortsmitte von Raßdorf im Wald.

Ersterwähnung:

1200

Siedlungsentwicklung:

Die Burg Wildeck war ursprünglich thüringisch (um 1200) und wurde ab 1316 als fuldisches Lehen an die von Trott (bis 1544) gegeben. Sie war bereits 1526 stark verfallen. 1627 kam die ehemalige Burg Wildeck mit den sie umgebenden Ländereien an Hessen-Rotenburg. 1727 ließ Landgraf Ernst Ludwig auf den Grundmauern das Jagdschloss Blumenstein erbauen, das nach dem Aussterben der Linie (1834) 1875 auf Abbruch verkauft wurde. Heute ist nur noch der Torbogen erhalten.

Historische Namensformen:

  • Blumenstein

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3567500, 5647250
UTM: 32 U 567399 5645431
WGS84: 50.95654056° N, 9.959628613° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63202004001

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1627-1834: Landgrafschaft Hessen-Rotenburg (sogenannte Rotenburger Quart), teilsouveränes Fürstentum unter reichsrechtlicher Oberhoheit der Landgrafschaft Hessen-Kassel bzw. des Kurfürstentums Hessen
  • 1787: Landgrafschaft Hessen-Kassel, Niederhessen, Amt Rotenburg
  • 1803-1806: Kurfürstentum Hessen, Niederhessen, Amt Rotenburg
  • 1807-1813: Königreich Westphalen, Departement der Werra, Distrikt Eschwege, Kanton Nentershausen
  • 1814-1821: Kurfürstentum Hessen, Niederhessen, Amt Rotenburg, Fürstlich Rotenburgisches Justizamt
  • 1821: Kurfürstentum Hessen, Provinz Niederhessen, Kreis Rotenburg (zu Obersuhl gehörig)

Altkreis:

Rotenburg

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • Landgrafschaft Thüringen.
  • Kloster Fulda.
  • Landgrafschaft Hessen.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Burg Blumenstein (Raßdorf), Landkreis Hersfeld-Rotenburg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/3257> (Stand: 17.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde