Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1444 Dezember 23

Streit zwischen der Äbtissin und den Kanonikern der Stiftskirche in Kaufungen

Regest-Nr. 9170

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Kaufungen, . Papier, oberer Teil eines ausgeschnittenen Zettels. Auf der Rückseite von gleicher Hand Compromissum.
Regesten: UB Kaufungen 2, S. 9-11 Nr. 431.
Regest
Äbtissin Elisabeth von Waldeck und die sechs Kanoniker der Stiftskirche zu Kaufungen legen die Entscheidung über ihre gegenseitigen Schuldforderungen in die Hände der von beiden Parteien hierzu erwählten Stiftsmannen Wolf von Wolfershausen, Hofmeister Hermann Meysenbug, Bernhard von dem Berge und Hermann von Holzheim.
Originaltext
Eß ist uff hude mytdewochen datum dusßer zcedeln betheydingit zcusschen der ewerdigen frauwen Elizabethin von Waldegk eptisschin zcu Kouffungen uff eyn sijden unde den pristern darselbs, dij man nennet dij sehes heren, uff dij andern sijden, in keginwortikeid des wirdigen hern Johans aptis zcu Breydenauwe, hern Bernhardes von Wlmerghußen canonyken zcu Friczlar, Raben von Boymbilborg, den man nennyt den von Honsteyn, den dann unßer gnediger herre von Hessen darbie geschigkid hatthe, Johans von Tailwigk unde Otthen von Mulenbaches, umbe gebrechen, czweydracht unde erthum, dij dann zcusschen beyden vorgenanten partien irlouffen unde uffgestanden was, also das beyde partie noch rade unde wolgefallen des hochgeborn forsten hern Ludowiges lantgraven zcu Hessen ir sache an des stifftes zcu Kouffungen mann, myd nahemen an Wulffe von Wlfferhußen, Herman Meysinbuge hobemeister, Bernharden von deme Berge unde Herman von Hoilczheym, sie gutlichen, darumbe dij gutlichkeyd deme rechte etzlicher maße glich sie, gestaild habyn unde unse frauw obgenant ire schulden unde dij heren des selbigen glichen auch ir schulden, uns frauwe irre schulden zcu Cassell yn das schripbhuß senden unde dij sehes heren irre schulden, dij sij meynnen zcu unßer frauwen habyn, semptlichen adder ir ixklicher kegen Kouffungen uff dusßen nehist sundag obir viher wochen, das ist nehemlichen der sundag noch sente Sebastianus dage, also das uff den selbigen dag dij heren unßer frauwen schulden unde unse frauwe der heren schulden haben sal unde keynne partie vorder nuwe schulden ufferogken adder setztzen sal, da gereyde verluydt sein. Unde alsdann sollen beyde partie ir eyn uff des andern schulden irre antwortten thun unde darnoch ober viher wochen, das ist nehemlichen sente Peters dag ad kathedram, den vorgeschreben iren gekoren obirgehebyn unde Herman Meysinbuge dem hobemeister antworten. Unde sollen dij genanten viher irre karlude sie dann darnoch yn gutlichkeyd, das deme rechte etzlicher maße glich sie, als vorgeschr. ist, scheyden zcusschen deme selbigen sente Peters unde sente Walpurgen dage. Unde wie sie dij scheyden, als icztzunde gerurit ist, sall keyne partie von deme arbitrio appelliren, sundern den scheyd halden unde darmydde eyn begnughen haben. Unde daruff sal alle unwille, den unse frauwe zcu in unde sie zcu unser frauwen unde den iren gehad haben, alle abe sein, unde dij pristere sollen godesdinst hir zcusschen unde deme selbigen obgeschreben sente Walpurgen dage myd messen unde dagegezcijden unde alle deme, das godesdinste zcugehoret, als das herkomen ist, halden unde thun unde nicht nydderlegyn. Darkegin sal unse frauwe unde ir amptman myd kochen, begkern unde myd den iren bestellen, das man den genanten pristern irre probynden, als dij heerkomen ist, veßelichen ane geverde gehebyn sal. Datum quarta feria post Thome, anno etc. xliiii°.

Sprache des Originaltextes

deutsch

Nachweise

Weitere Personen

Kaufungen, Äbtissinnen, Elisabeth von Waldeck · Waldeck, Grafen, Elisabeth, Tochter Adolfs III. siehe Kaufungen, Äbtissinnen, Elisabeth · Wolfershausen, Wolf von · Meisenbug, Hermann [IV.] · Berge, Bernhard [I.] von dem · Holzheim, Hermann von · Breidenau, Äbte, Johann · Volmerdingsen, Bernhard von, Kanoniker in Fritzlar · Boyneburg, Rabe [I.] von, gen. Hohenstein · Dalwigk, Johann [I.] von · Mülenbach, Otto [I.] · Hessen, Landgrafen, Ludwig I.

Weitere Orte

Kaufungen, Äbtissinnen · Kaufungen, Stiftskirche · Fritzlar, Kanoniker · Kaufungen, Stift

Sachbegriffe

Äbtissinnen · Schulden, Einfordern von · Kanoniker · Stiftskirchen · Streitigkeiten, Vermitteln in · Hofmeister · Stiftsherren

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

UB Kaufungen 2

Original

UB Kaufungen 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 9170 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/9170> (Stand: 17.12.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde