Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Nachmann, Leopold (1933) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 272 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Platzierung:

unbekannt

Beschreibung:

Es ist weder ein Stein noch eine Einfassung vorhanden

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Nachmann, Leopold

    Geburtstag

    um 1864

    Sterbetag

    23.1.1933

    Geschlecht

    männlich

    Familienstand

    verheiratet

    Herkunftsort

    Wallau

    Wohnort

    Hofheim

    Weitere Angaben

    Reservierte Grabstelle für Ehefrau: Bertha, geborene Eschenheimer und Bruder: Nachmann, Friedrich; - Sterbenebenregister Hofheim 1933 Nr. 5: Leopold Nachmann, 69 Jahre alt, geboren zu Wallau. Verstorben am 23. Januar 1933. Keine Angaben über die Eltern. Der Tod wurde angezeigt von der Ehefrau Bertha, geborene Eschenheimer (geboren am 28. Mai 1863 in Esch, am 15. September 1942 nach Theresienstadt deportiert und dort am 5. Januar 1943 verstorben). Das Ehepaar hatte zwei Kinder: Friedrich Nachmann (geboren am 28. April 1889 und am 27. März 1943 Richtung Polen deportiert und ermordet) und Greta (geboren am 24. Mai 1892, verheiratet mit Alfred Löwenstein, gestorben am 7. September 1919, sie liegt in Grab Nr. 218).

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2017

Zitierweise
„Nachmann, Leopold (1933) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16803> (Stand: 9.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde