Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Philipp Heinrich (Louis) Becker
(1808–1861)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Becker, Ludwig Philipp Heinrich (Louis) [ID = 866]

* 9.9.1808 Offenbach am Main, † 27.4.1861 Bulloo (Australien), evangelisch
Dr. phil. h.c. – Maler, Forschungsreisender
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Hessischer Hofmaler, Porträtist
  • Erfinder des Kupferhochdrucks
  • erwarb 1849 bei dem Antiquitätenhändler in Mainz die mutmaßliche Totenmaske von William Shakespeare
  • 1853 Auswanderung über Südamerika nach Australien, Forscher und Maler in Australien
  • 1860/1861 Teilnahme an der Expedition des Robert O'Hara Bruke, der ersten Nord-Süd-Durchquerung Australiens
  • starb an Skorbut im April 1861 während der Expedition
Familie

Vater:

Becker, Ernst Friedrich, 1780-1826, Hofkammer-Revisor

Mutter:

Weber, Amöne Eleonore Charlotte, 1783-1819

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Wikipedia (via Wikimedia Commons: File:Ludwig Becker Self Portrait (between 1850..1861) SmallFiltered, beschnitten)

Zitierweise
„Becker, Ludwig Philipp Heinrich (Louis)“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116104740> (Stand: 16.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde