Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Bildung des Deutschen Volkssturms, 18. Oktober 1944

Der Öffentlichkeit wird der Erlass Hitlers vom 25. September 1944 zur Bildung des „Deutschen Volkssturms“ bekanntgegeben. Hitler stellt darin fest, dass nach fünfjährigem schwerstem Kampf „infolge des Versagens aller unserer europäischer Verbündeten“ der Feind nun an den deutschen Grenzen oder in ihrer Nähe stehe. Es werde ein Volkssturm aus allen waffenfähigen Männern im Alter zwischen 16 und 60 gebildet. Die Gauleiter der NSDAP übernehmen Aufstellung und Führung des Volkssturms, dessen Angehörige während des Einsatzes Soldaten im Sinne des Wehrgesetzes sind. Der Deutsche Volkssturm wird insgesamt dem Reichsführer SS Heinrich Himmler unterstellt, der den Kampfeinsatz leitet. Der Volkssturm ist als „Hauptträger dieses Kampfes“ einzusetzen.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Bildung des Deutschen Volkssturms, 18. Oktober 1944“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/2348> (Stand: 18.10.2020)
Ereignisse im September 1944 | Oktober 1944 | November 1944
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde