Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Bonifaz Philipp Steinherr Edler von Hohenstein
(1793)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

110036319X

Steinherr Edler von Hohenstein, Ludwig Bonifaz Philipp [ID = 9292]

* 19.1.1793 Bingen am Rhein, katholisch
Gutsbesitzer, Gemeindeeinnehmer, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Gutsbesitzer
  • Gemeindeeinnehmer
  • 1841-1849 Abgeordneter der 2. Kammer für den Wahlbezirk Stadt Bingen im 9.-11. Landtag des Großherzogtums Hessen in Darmstadt
  • 1849-1850 Abgeordneter der 2. Kammer für den Wahlbezirk Rheinhessen 5 Bingen im 12.-13. Landtag des Großherzogtums Hessen in Darmstadt
  • nach 1850 nach Amerika ausgewandert

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 09. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1841-1842
  • Hessen, Großherzogtum, 10. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1844-1847
  • Hessen, Großherzogtum, 11. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1847-1849
  • Hessen, Großherzogtum, 12. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1849-1850
  • Hessen, Großherzogtum, 13. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1850
Familie

Vater:

Steinherr von Hohenstein, Joseph/Innozenz von, 1751-1824, Oberamtmann der Grafschaft Falkenstein, 1786 geadelt

Mutter:

Geißweiler, Anna Maria

Partner:

  • Merlen, Maria Catharina, Heirat Bingen am Rhein 7.4.1827
Nachweise

Quellen:

  • Stadtarchiv Bingen am Rhein

Literatur:

Zitierweise
„Steinherr Edler von Hohenstein, Ludwig Bonifaz Philipp“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/110036319X> (Stand: 29.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde