Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Richard von Szilvinyi
(1899–1966)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Szilvinyi, Richard von [ID = 9044]

* 16.10.1899 Wien, † 28.4.1966 Frankfurt am Main, katholisch
Industrieller
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1929 Übersiedlung nach Frankfurt am Main und Eintritt in die I.G. Farbenindustrie AG, ltd. Stellung im Exportgeschäft
  • 1945 Leiter der Cassella Farbwerke in Frankfurt-Mainkur
  • 1952 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Cassella Farbwerke in Frankfurt-Mainkur
  • 1945 Mitglied im Aufsichtsrat der Frankfurter Bank, 1952 dessen Vorsitzender
  • 1959 Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main
Familie

Vater:

Szilvini, Geza von, k.u.k. Feldmarschall-Lieutenant

Mutter:

Mautner von Markhof, Gertrud, Tochter des Carl Ferdinand Mautner von Markhof, Großindustrieller, Kommerzienrat in Wien, und der Johanna Kleinoschegg

Partner:

  • Weinberg, Wera* Maud Helene Katharina von, * Frankfurt am Main 29.10.1897, Heirat Frankfurt-Schwanheim 2.3.1929, Tochter des Carl* Maximilian von Weinberg, 1861-1943, Industrieller, und der Ethel Mary Villers Forbes
  • Schnitzler, Liselotte (Lilo) von, * Köln 2.11.1910, † Frankfurt am Main 17.12.2008, verheiratet I. 1934 mit Herbert Schilz, Dr. jur. & Dr. phil., Deutscher Legationsrat in Washington, Tochter des Georg von Schnitzler, 1884-1962, Vorstandsmitglied der I.G. Farbenindustrie AG, und der Lilly von Mallinckrodt, 1889-1981, Kunstsammlerin, Mäzenin
Nachweise

Literatur:

  • f., Sein Leben galt der Wirtschaft. Richard von Szilvinyi im Alter von 67 Jahren verstorben. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.4.1966.
Zitierweise
„Szilvinyi, Richard von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/9044> (Stand: 3.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde