Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Willi Müller
(1895–1967)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1119620848

Müller, Willi [ID = 7750]

* 23.2.1895 Frankfurt am Main, † 14.3.1967
Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Volksschule, Fachschule, Elektromonteur
  • Inhaber eines Betriebs für elektronische Licht- und Kraftanlagen
  • ab 1927 Mitglied und Funktionär der SPD
  • 1945 Präsident der Handwerkskammer Frankfurt am Main, danach Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
  • 15.7.–30.11.1946 Mitglied der Verfassungberatenden Landesversammlung Groß-Hessen
  • Inhaber mehrerer Aufsichtsratsmandate
  • 1952 Verdienstkreuz (Steckkreuz) der Bundesrepublik Deutschland
  • 1955 Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main

Funktion:

  • Groß-Hessen, Verfassungberatende Landesversammlung, Mitglied (SPD), 1946
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Müller, Willi“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1119620848> (Stand: 18.1.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde