Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Jehuda Ansbacher
(1907–Sommer 1998)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1135753261

Ansbacher, Jehuda [ID = 7014]

* 3.12.1907 Frankfurt am Main, † Sommer 1998, jüdisch
Rabbiner
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Realschule der Israelitischen Religionsgemeinschaft (Samson Raphael Hirsch-Schule)
  • Sachsenhäuser Oberrealschule
  • Studium an der Jeschiwa von Dr. Breuer in Frankfurt a.M.
  • Studium an den Universitäten Frankfurt und Berlin
  • 1933 Leitung eines Jugendpensionats und einer Religionsschule in Brüssel
  • Rabbiner der Gemeinde K’hal Adass Yeschurun
  • 1940-1942 Rabbiner in den Lagern St. Cyprien und Gurs
  • 1943-1944 im Sozialbeirat des Hilfsbüros des „Joint“ und der Quaker in Madrid
  • 1957 Rabbiner der Synagogen-Gemeinde Ichud-Zion in Tel Aviv
  • Mitglied des religiösen Zentralrates von Tel Aviv-Jaffa
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Ansbacher, Jehuda“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1135753261> (Stand: 22.6.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde