Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

rgen Gisbert Dieter
(1955)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1161627987

Dieter, Jürgen Gisbert [ID = 6521]

* 8.3.1955 Lampertheim
Dr. jur. – Jurist, Richter, Politiker, Bürgermeister, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1973 Abitur am Gymnasium in Worms
  • bis 1977 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Mannheim, anschließend zwei Jahre Rechtsreferendar in Darmstadt
  • 1980 zweites juristisches Staatsexamen
  • 1982 Promotion zum Dr. jur.
  • 1981 und 1982 Richter im Justizdienst beim Amtsgericht Groß-Gerau und 1982-1983 beim Landgericht Darmstadt
  • ab 10.1984 als Rechtsanwalt zugelassen
  • Mitglied der SPD
  • Mitglied des Vorstandes der SPD im Unterbezirk Bergstraße und im Ortsverein Lampertheim
  • Mitglied im Vorstand des Hessischen Volkshochschulverbandes
  • ab 1977 Stadtverordneter in Lampertheim
  • ab 1981 Mitglied des Kreistags Bergstraße, dort stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion
  • 13.10.1983-4.4.1987 und 25.7.1989-31.3.1994 (als Nachfolger von Willi Görlach) Mitglied des Hessischen Landtags, Mandatsniederlegung nach der Wahl zum Bürgermeister von Lampertheim, Nachfolgerin: Petra Fuhrmann
  • 1.4.1994-31.8.1997 Bürgermeister von Lampertheim
  • seit 1997 Direktor des Hessischen Städtetages

Funktion:

  • Hessen, 11. Landtag, Mitglied (SPD), 1983-1987
  • Hessen, 12. Landtag, Mitglied (SPD), 1989-1991
  • Hessen, 13. Landtag, Mitglied (SPD), 1991-1994

Werke:

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Dieter, Jürgen Gisbert“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1161627987> (Stand: 22.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde