Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Hermann Jakob Friedrich Karl Usinger
(1880–1947)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Usinger, Hermann Jakob Friedrich Karl [ID = 5690]

* 7.5.1880 Mainz, † 15.11.1947
Dr. jur. – Landrat, Kreisdirektor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • stud.jur.
  • 1908 Dr.jur., Regierungsassessor zu Alsfeld, Darmstadt, Offenbach
  • 8.1.1916 Polizeikommissär beim Polizeiamt Darmstadt mit dem Titel "Polizeiamtmann"
  • 24.12.1920 Vorstand der Landes-Gendarmerie-Direktion
  • 12.8.1922 Vorstand des Polizeiamts Darmstadt, Polizeidirektor
  • 18.3.1932 Kreisdirektor Groß-Gerau
  • 14.12.1933 a.D.
  • 1.4.1934 Umwandlung der Dienstentlassung in eine Ruhestandsversetzung
  • 1945-46 Landrat Bad Homburg (Obertaunuskreis), staatl. Kontrollbeamter IG Farben Höchst
  • 1947 i.R.

Funktion:

  • Hessen, Kreis Groß-Gerau, Kreisdirektor, 1932-1933
  • Obertaunuskreis, Landrat, 1945-1946
Familie

Vater:

Usinger, Wilhelm, 1829-1907, Architekt

Mutter:

Kraemer, Marie Susanne

Partner:

  • Matti, Maria, * 1882, Heirat Mainz 20.11.1915, Tochter des Anton Matti zu Frankfurt

Verwandte:

  • Usinger, Karl <Bruder>
Nachweise

Quellen:

  • HStA Darmstadt S 1.
Zitierweise
„Usinger, Hermann Jakob Friedrich Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/5690> (Stand: 15.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde