Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Theodor Wilhelm Fresenius
(1856–1936)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116773073

Fresenius, Theodor Wilhelm [ID = 3149]

* 1.7.1856 Wiesbaden, † 2.4.1936 Wiesbaden, evangelisch
Prof. Dr. phil. – Chemiker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Realgymnasium Wiesbaden, Abitur 1874
  • Studium Chemisches Laboratorium Fresenius, Straßburg
  • seit 1880 Chemischen Laboratorium Fresenius in Wiesbaden tätig, Leiter der lebensmitteltechnischen Abteilung, der „Weinstation“, übernahm den Großteil des Unterrichts
  • 1897 zusammen mit seinem Bruder Heinrich Leiter des Laboratoriums
  • Vorsitzender der Gesamtkirchengemeinde Wiesbaden, Mitglied der Bekennenden Kirche
  • Josef-König-Plakette vom Verein deutscher Lebensmittelchemiker
Familie

Vater:

Fresenius, Carl Remigius*, 1818–1897, Doktor der Philosophie, Professor, Geheimer Hofrat, Begründer des Chemischen Laboratoriums

Mutter:

Rumpf, Charlotte

Partner:

  • Dyes, Konradine Charlotte Elisabeth* (Lili), (⚭ Hildesheim 10.8.1884) * Bremen 4.11.1860, † Wiesbaden 12.9.1923, Tochter des Ludwig Dyes, Großkaufmann und Generalkonsul in Bremen, und der Charlotte Droege

Verwandte:

  • Fresenius, Remigius Ludwig* <Sohn>, 1886–1936, Chemiker
  • Harms, Charlotte Konradine Elisabeth*, geb. Fresenius <Tochter>, 1887–1926, verheiratet mit Theodor Harms, Doktor der Medizin, Arzt in Eutin, er verheiratet II. mit Frieda Wissau, aus Flensburg
  • Fresenius, Albert <Sohn>, 1889–1903, Schüler in Haubinda
  • Fresenius, Margarete <Tochter>, * 1895, Schwester zu Lübtheen in Mecklenburg
  • Fresenius, Felix <Sohn>, 1898–1928, Doktor der Rechtswissenschaften, Oberleutnant zu Kassel
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Nassauische Lebensbilder, Band 1, hrsg. von Rudolf Vaupel (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau X,1), 1940.

Zitierweise
„Fresenius, Theodor Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116773073> (Stand: 19.9.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde