Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Louis Gotthardt
(1870–1932)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1192861051

Gotthardt, Louis [ID = 12170]

* 18.4.1870 Limburg an der Lahn, † 26.11.1932 Koblenz, katholisch
Kaufmann, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Gotthardt, Peter Ludwig
Wirken

Werdegang:

  • Besuch der Bürgerschule in Limburg an der Lahn, 1887 Sekundareife
  • kaufmännische Ausbildung
  • Eintritt in das väterliche Geschäft (Fruchthandel), spätestens 1903 dessen Leiter
  • ab etwa 1912-1932 Vertreter der größeren Grundbesitzer im Kreistag des Kreises Limburg
  • während der Weimarer Zeit Kreisvorsitzender der Deutschen Zentrumspartei
  • Inhaber einer Mälzerei und einer Getreidehandlung
  • 1925-1932 Präsident der Handelskammer Limburg
  • 1926-1932 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Kreis Limburg, dort 1926-1930 Mitglied des Finanzausschusses, Einsatz unter anderem für die Instandsetzung der Wohnungen von Bauern, Arbeitern und kleinen Gewerbetreibenden (Deutsche Zentrumspartei)
  • 1930-1932 Zweiter Vorsitzender des Landesausschusses
  • 1932 Niederlegung aller Ämter und Mandate aus gesundheitlichen Gründen

Funktion:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied (Z), 1926-1932
  • Hessen-Nassau, 16. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1926
  • Hessen-Nassau, 17. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1927
  • Hessen-Nassau, 18. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1928
  • Hessen-Nassau, 19. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1930
  • Hessen-Nassau, 20. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1930
  • Hessen-Nassau, 21. Provinziallandtag, Mitglied (Z), 1930
Familie

Vater:

Gotthardt, Peter, * Mittelhofen 7.2.1825, † Limburg an der Lahn 7.10.1882, katholisch, Fruchthändler, Sohn des Johannes Gotthardt und der Margarethe Merten

Mutter:

Peters, Margarethe, * Nastätten 12.2.1836, † Limburg an der Lahn 6.12.1903, katholisch, Tochter des Hermann Josef Peters und der Sophie Trepert

Partner:

  • Merk, Mathilde Anna, * Freiburg im Breisgau 16.10.1876, † Limburg an der Lahn 6.12.1962, Heirat Straßburg/Elsass 26.7.1900, katholisch, Tochter des Ambros Merk, 1842-1915, Kunstmüller, und der Luise Mathilde Erggebet, 1843-1904
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Gotthardt, Louis“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1192861051> (Stand: 14.8.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde