Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Franz Bernhard Ludwig Backofen
(1806–1881)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1080001255

Backofen, Franz Bernhard Ludwig [ID = 10145]

* 5.7.1806 Gotha, † 27.3.1881 Darmstadt, evangelisch
Hofmaler, Fotograf, Hofmusikus
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Hofmaler und Fotograf in Darmstadt
  • 1852 mit einem Geschäft
  • 1856 neues Glasatelier
  • 1863 Hofmusikus und Hofmaler in der Sandstraße
  • 1875 zusammen mit Sohn Carl Geschäft in der Riedeselstr.
  • 1883 werden die Kinder des verstorbenen Hofmalers Franz Backofen genannt
Familie

Vater:

Backofen, Johann Heinrich, 1768–1830, Kammervirtuose, Musiker

Mutter:

Büchner, Barbara Johanna, 1777–1818, aus Nürnberg

Partner:

  • Lindt, Caroline Margarethe Luise* (Ludovika), * Gießen 16.8.1815, † Darmstadt 14.7.1873, Heirat Gießen 21.4.1834, Tochter des Georg Philipp Heinrich Lindt, 1773–1850, Geheimer Archivrat in Gießen, und der Margarethe Magdalena Monika Schnabel, 1786–1865, aus Buchsweiler

Verwandte:

  • Osann, Anna, geb. Backofen <Tochter>, 1836–1914, verheiratet mit Arthur Osann, 1829–1908, Dr. jur., Geheimer Justizrat
  • Volhard, Josephine, geb. Backofen <Tochter>, * 1842, verheiratet Darmstadt 16.3.1867 mit Jacob Volhard, 1829–1910, Professor der Chemie in Halle
  • Sander, Henriette Johanne, geb. Backofen <Tochter>, * 1839, verheiratet Ansbach 6.8.1872 mit Ferdinand Sander, Hofbankier in München
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Backofen, Franz Bernhard Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1080001255> (Stand: 5.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde