Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Karl Otto Clemens Wittgenstein
(1847–1913)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

130249912

Wittgenstein, Karl Otto Clemens [ID = 7149]

* 8.4.1847 Leipzig, † 20.1.1913 Wien, katholisch
Industrieller
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1864 Kellner, Violinspieler, Nachtwächter und Steuermann in New York
  • 1867 Rückkehr nach Wien
  • Besuch der Technischen Hochschule, praktische Tätigkeiten
  • Zentraldirektor der Prager Eisenindustriegesellschaft
Familie

Vater:

Wittgenstein, Hermann Christian, 1802-1878, Kaufmann, Wollhändler

Mutter:

Figdor, Fanny Christiane (gen. Franziska), 1814-1890

Partner:

  • Kallmus, Leopoldine, * Wien 19.3.1850, † 3.6.1926, Heirat Wien 14.2.1874, katholisch

Verwandte:

  • Wittgenstein, Hans <Sohn>, † in Amerika 1902 (Suizid)
  • Wittgenstein, Rudolf <Sohn>, † Wien 1904 (Suizid)
  • Wittgenstein, Kurt <Sohn>, † 27.10.1918 (Suizid)
  • Wittgenstein, Hermine <Tochter>, GND, 1874-1950
  • Salzer, Helene, geb. Wittgenstein <Tochter>, GND, 1879-1956
  • Stonborough-Wittgenstein, Margarethe, geb. Wittgenstein <Tochter>, GND, 1882-1958, Kunstsammlerin, Kunstmäzenin
  • Wittgenstein, Paul <Sohn>, GND, 1887-1961, verlor im Ersten Weltkrieg den rechten Arm, Pianist
  • Wittgenstein, Ludwig* Josef Johann <Sohn>, GND, 1889-1951, Volksschullehrer, Gärtner, Dr. phil., Professor in Cambridge, Philosoph, Pädagoge
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Unknown, Karl Wittgenstein 1908, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Zitierweise
„Wittgenstein, Karl Otto Clemens“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/130249912> (Stand: 20.2.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde