Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Leopold Waess
(1908–1994)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1117586146

Waess, Leopold [ID = 7923]

* 26.8.1908 Frankfurt am Main, † 19.10.1994
Fotograf, Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Oberrealschule
  • Höhere Handelsschule
  • Ausbildung im Fotohandel bei Firmen des In- und Auslandes
  • 1935 Gründung einer eigenen Firma in Wernigerode (Harz)
  • Besuch der Kunsthochschule in Weimar
  • 1937 Meisterprüfung an der Kunsthochschule Weimar
  • sechs Jahre Soldat im Zweiten Weltkrieg
  • ab 1945 selbstständig in Limburg (Lahn)
  • ab 1950 Kreisvorsitzender der FDP
  • 1953 Vorsitzender des Bundesfachausschusses für Gewerbepolitik der FDP
  • 1.12.1954-30.11.1958 und 5.10.1961-30.11.1966 (als Nachfolger von Wolfram Dörinkel) Mitglied des Hessischen Landtags
  • 25 Jahre Landesinnungsmeister des hessischen Fotografenhandwerks, danach Ehrenlandesinnungsmeister
  • zehn Jahre Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer
  • zehn Jahre Vorsitzender des Einzelhandelsverbandes
  • sechs Jahre Präsident des Deutschen Gewerbeverbandes in Hessen
  • 1970 Austritt aus der FDP, nachdem diese in die sozialliberale Koalition in Bonn eingetreten war
  • Stadtverordneter, Fraktionssprecher und Magistratsmitglied in Limburg (Lahn)
  • Bundesverdienstkreuz

Funktion:

  • Hessen, 03. Landtag, Mitglied (FDP), 1954-1958
  • Hessen, 04. Landtag, Mitglied (FDP), 1961-1962
  • Hessen, 05. Landtag, Mitglied (FDP), 1962-1966
Nachweise

Quellen:

  • Bundesanzeiger Nr. 212/1969 vom 13. November 1969.

Literatur:

Bildquelle:

Foto, 17.10.1962; Urheberrechte: Foto Rudolph, Wiesbaden, vollständige und ausschließliche Nutzungsrechte: HHStAW, Nachweis in Arcinsys

Zitierweise
„Waess, Leopold“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1117586146> (Stand: 1.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde