Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

SPIEGEL-Affäre zeigt Auswirkungen auf den hessischen Landtagswahlkampf, 2. November 1962

Die sogenannte Spiegel-Affäre, die durch das rechtlich fragwürdige Vorgehen gegen das Hamburger Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL wegen eines vermeintlich landesverräterischen Artikels ausgelöst wurde und zum Rücktritt des Verteidigungsministers Franz Josef Strauß (1915–1988; CSU) sowie zu einer Umbildung des Bundeskabinetts führt, zeigt Auswirkungen auf den hessischen Landtagswahlkampf. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ludwig Metzger (1902–1993) stellt bei einer Wahlkampfveranstaltung in Butzbach fest, angesichts der Aktion gegen den Spiegel würden die hessischen Wähler auf die Parole der CDU „Frische Luft in Hessen“ sauer reagieren. Auch die hessische CDU sieht sich in ihrem Wahlkampf durch die Vorgänge um den SPIEGEL zurückgeworfen und muss sich bei Veranstaltung immer wieder bohrenden Fragen der SPD und ihrer Wähler stellen. Die CDU fürchtet dabei eher um Wähler in den Großstädten und Ballungsräumen als um die in ländlichen Bezirken. Die hessische SPD setzt nach der Ansicht von Beobachtern ihre „weiche Welle“ im Wahlkampf fort, die schon 1958 zum Erfolg geführt hatte. Wiederum verzichtet man auf Wahlplakaten oft auf den Parteinamen SPD und wirbt stattdessen mit Parolen wie „Ich bin für Zinn“ oder „Hessen vorn“. Ministerpräsident Georg August Zinn (1901–1976; SPD) selbst tritt während des Wahlkampfs nur zweimal mit dem Parteivorsitzenden Willy Brandt (1913–1992) bei Großveranstaltungen in Wiesbaden und Frankfurt am Main auf.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„SPIEGEL-Affäre zeigt Auswirkungen auf den hessischen Landtagswahlkampf, 2. November 1962“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3761> (Stand: 11.3.2018)
Ereignisse im Oktober 1962 | November 1962 | Dezember 1962
Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde