Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg

↑ Rudolf Hoffmann, Briefe aus dem Weltkrieg 1914-1918

Abschnitt 4: 12.9.1914: Brief des Ludwig Dörr aus Weickartshain

[53-54]

Erläuterung:
Ludwig Dörr war am 6. Januar 1885 in Weickartshain (heute Stadt Grünberg, Landkreis Gießen). Im Krieg gehörte er dem Großherzoglich Hessischen Train, Ersatz-Abteilung 18, als Landwehrmann in der Sanitätskompanie 2 des XVIII. Armeekorps an. Er war verheiratet und wie sein Vater Landwirt. Nach dem Sterbenebenregister des Standesamts Weickartshain 1916 starb er am 13. März 1916 im Lazarett in Frankfurt am Main an einer Wundstarrkrampfinfektion. Er wurde 31 Jahre alt.


12. September 1914

Wir haben jetzt sechs Tage im Gefecht gelegen. Heute sind wir hier, ich weiß nicht, wie die Stadt heißt, einquartiert. In einem Herrschaftshaus. Der Mann ist anscheinend General der Gendarmerie. Die Leute sind aber nicht da, haben scheint's Angst vor den Deutschen. Wenn sie geblieben wären, hätten sie klüger getan, dann wären ihre Sachen in Ordnung geblieben. Es liegt hier alles durcheinander. Wir fühlen uns hier heimlich, haben gebacken und gebraten, das ist ein ander Leben, wie die ganze Woche im Feld auf der nassen Erde. Es wird einem immer die Zeit lang, bis man wieder etwas von zu Hause hört, wie es mit dem Vieh, den Kindern, der Arbeit steht - Korn sähen - Du wirst auch nicht viel Zeit haben zum Schreiben. Du mußt halt sehen, wie Du fertig wirst. Schreibe mir wieder, ich bin froh, wenn ich meinen Namen höre, so weiß ich doch, daß Du mir [S. 54] geschrieben Haft. Die Schweine müssen auch wieder geworfen haben. Hoffentlich wird es doch nicht mehr so lange dauern, bis ich heimkomme. Ich gratuliere Thea und Gerdrudchen zum Geburtstag.


Personen: Dörr, Ludwig
Orte: Weickartshain · Grünberg · Frankfurt
Sachbegriffe: Feldpost · Feldpostbriefe · Großherzoglich Hessischer Train, Ersatz-Abteilung 18 · Train · Landwehr · Sanitäter · XVIII. Armeekorps · Sterbenebenregister · Lazarette · Zivilbevölkerung · Landwirtschaft
Empfohlene Zitierweise: „Rudolf Hoffmann, Briefe aus dem Weltkrieg 1914-1918, Abschnitt 4: 12.9.1914: Brief des Ludwig Dörr aus Weickartshain“, in: Hessische Quellen zum Ersten Weltkrieg <https://www.lagis-hessen.de/de/purl/resolve/subject/qhg/id/173-4> (aufgerufen am 26.04.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde