Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Gehe zu Treffer
 

Proteste Marburger Kriegervereine gegen den englischen Minister Chamberlain, 7. November 1901

Eine von den drei Kriegervereinen in Marburg einberufene und gut besuchte Veranstaltung weist in einer Erklärung die schamlosen Verdächtigungen des deutschen Heeres 1870/71 unter Führung unseres heldenmütigen Kaisers Wilhelm I. durch den englischen Minister Chamberlain in seiner Rede zu Edinburg mit Entrüstung und Verachtung zurück und ist sich dessen bewußt, daß der deutsche Soldat an seiner sonst von allen Nationen unumwunden anerkannten ehrlichen, hingebenden Aufopferung im Kriege wie bisher so auch in aller Zukunft die Gebote des Christentums und der Menschlichkeit stets hochhalten wird.

Die Versammlung bezieht sich mit ihrem Protest auf eine Äußerung des englischen Kolonialministers Joseph Chamberlain (1836–1914), der in einer Rede am 25. Oktober 1901 in Edinburgh auf die Kritik an dem britischen Vorgehen gegen die Buren reagiert hatte. Großbritannien finde dabei im Vorgehen der Nationen Präzedenzfälle, die diese Politik kritisieren. Aber sie wird sich doch nie dem nähern, was diese Nationen in Polen, im Kaukasus, in Bosnien, in Tongking und im Kriege von 1870 thaten.

Vgl. 11. November 1901.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Proteste Marburger Kriegervereine gegen den englischen Minister Chamberlain, 7. November 1901“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/2206> (Stand: 6.5.2020)
Ereignisse im Oktober 1901 | November 1901 | Dezember 1901
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde