Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Heinrich Joseph Wetzer
(1801–1853)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

117329347

Wetzer, Heinrich Joseph [ID = 9425]

* 19.3.1801 Anzefahr, † 5.11.1853 Freiburg (Breisgau), katholisch
Prof. Dr. – Orientalist, Professor, Bibliothekar
Other Names | Activity | Family Members | References | Citation | Life
Activity

Career:

  • 1820-1824 Studium der Theologie und der orientalischen Sprachen in Marburg, Tübingen und Freiburg
  • 1824 Promotion zum Dr. phil. et theol. in Freiburg
  • Studium der arabischen, persischen und syrischen Sprache in Paris
  • Veröffentlichung eines in Paris gefundenen arabischen Manuskripts aus dem 14. Jahrhundert mit einer Geschichte des koptischen Christentums in Ägypten
  • 1828 außerordentlicher Professor, ab 1830 Universitätsprofessor für orientalische Philologie in Freiburg
  • ab 1847 Mitherausgeber der 1. Auflage eines Kirchenlexikons
  • 1850 Hauptbibliothekar der Hochschulbibliothek Freiburg

(Art-) Works:

Places of Residence:

  • Anzefahr, Marburg, Tübingen, Freiburg (Breisgau), Paris
Family Members

Father:

Wetzer, N.N.,Lehrer in Anzefahr

References

Bibliography:

  • Hannapel, Martin, Der Stadtteil Anzefahr. In: Kirchhain. Stadt an Ohm und Wohra in Wort und Bild, bearb.von Waldemar Küther, hrsg. vom Magistrat der Stadt Kirchhain, 1977, S. 139-147, hier S. 147.

Image Source:

http://www.myheimat.de/freiburg-im-breisgau/kultur/er-siegte-lehrte-schrieb-und-starb-fuer-d2388764.html

Citation
„Wetzer, Heinrich Joseph“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/117329347> (Stand: 7.4.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde