Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historical Gazetteer

Outline map of Hessen
Ordnance Map
4822 Gudensberg
Modern Maps
Kartenangebot der Landesvermessung
Historical Maps
Kurfürstentum Hessen 1840-1861 – 31. Felsberg

Sundhof

Gehöftgruppe; Hof · 230 m über NN
Gemarkung Beuern, Gemeinde Felsberg, Schwalm-Eder-Kreis 
Settlement | Statistics | Constitution | Property | Church and Religion | Culture | Economy | References | Citation
Settlement

Settlement Type:

Gehöftgruppe; Hof

Localization:

6,3 km südwestlich von Melsungen.

Geographical Situation:

0,7 km südwestlich von Beuern.

Earliest Reference:

1355

Historical Names:

Coordinates:

Gauß-Krüger: 3532070, 5664437
UTM: 32 U 531983 5662611
WGS84: 51.11408485° N, 9.456920912° O OpenLayers

Statistics

Location Code:

63400303002

Population Statistics:

Constitution

Administrative Area:

  • 1585: Landgrafschaft Hessen, Niederhessen, Amt Felsberg
  • 1747: Landgrafschaft Hessen-Kassel, Niederhessen, Amt Felsberg, Grebenstuhl Gensungen
  • 1787: Landgrafschaft Hessen-Kassel, Niederhessen, Amt Felsberg
  • 1803-1806: Kurfürstentum Hessen, Niederhessen, Amt Felsberg
  • 1807-1813: Königreich Westphalen, Departement der Fulda, Distrikt Kassel, Kanton Gensungen
  • 1814-1821: Kurfürstentum Hessen, Niederhessen, Amt Felsberg
  • 1821: Kurfürstentum Hessen, Provinz Niederhessen, Kreis Melsungen (zu Beuren gehörig)

Former Administrative District:

Melsungen

Property

Manorial System and Landholding:

  • 1355 hatte das Kloster Breitenau hier einen Hof, welcher ursprünglich zu Gensungen gehört haben soll.
  • 1585 befindet sich der Hof im Besitz des Hospitals Merxhausen.
Church and Religion

Parochial Affiliation:

1585 und 1747 nach Gensungen eingepfarrt.

Anfang des 20. Jahrhunderts Zum Filial Beuern gerechnet.

References

Bibliography:

Citation
„Sundhof, Schwalm-Eder-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/ol/id/4981> (Stand: 17.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde