Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Victoria Caecilie Prinzessin von Hessen-Philippsthal
(1914–1998)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Hessen-Philippsthal, Victoria Caecilie Prinzessin von [ID = 16061]

* 26.10.1914 Herleshausen, † 25.11.1998 Berlin
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Family Members

Father:

Hessen-Philippsthal-Barchfeld, Chlodwig Landgraf von, 1876–1954

Mother:

Solms-Hohensolms-Lich, Carolina Prinzessin zu, 1877–1958

Relatives:

References

Bibliography:

Life

Die Taufe der jüngsten Tochter Landgraf Chlodwigs am 28. Oktober 1914 fiel noch in die euphorischen Wochen nach dem Ausbruch des Weltkriegs. An der Spitze der 14 Paten, die das Herleshäuser Kirchenbuch verzeichnet, stehen Kaiserin Auguste Victoria, Kronprinzessin Caecilie und Großherzogin Marie Adelheid von Luxemberg. Victoria blieb unverheiratet. Sie lebte zunächst im elterlichen Schloss Augustenau, nach Kriegsende dann in Berlin, wo sie 84-jährig starb.

Andrea Pühringer

(Text identisch mit: Franz, Das Haus Hessen, S. 263)

Citation
„Hessen-Philippsthal, Victoria Caecilie Prinzessin von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/bio/id/16061> (Stand: 21.4.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde