Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Christian Friedrich Alexander Ludwig Frank
(1787–1851)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

136004873

Frank, Christian Friedrich Alexander Ludwig [ID = 1152]

* 28.4.1787 Vöhl, † 5.7.1851 Darmstadt, evangelisch
Theologe, Dekan, Unternehmer, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1809 Pfarrassistent in Vöhl
  • 1812 Pfarrer in Vöhl
  • 1814 Freiwillige Teilnahme in den Befreiungskriegen gegen Napoleon als Jäger
  • nach 1815 Aufenthalt an der Universität Gießen, Rückkehr auf seine Pfarrstelle in Vöhl
  • 1829 Gründung der Sparkasse Vöhl, zusammen mit einigen Honoratioren des Orts, um auch der armen Landbevölkerung die Möglichkeit zur Kreditnahme und zum Sparen zu geben. Schaffung einer Anstalt zur Unterbringung und Erziehung verwahrloster Jungen
  • 1831 Geistlicher Inspektor in Vöhl
  • 1833 Dekan des evangelischen Dekanats Itter
  • 1834 Pfarrer in Hatzfeld
  • 1836 Gründung des Reddighäuser Hammers
  • 1838 Niederlegung des Pfarramts, danach Tätigkeit als Eisenhüttenunternehmer in Reddighausen und Dillenburg (Franksche Eisenwerke)
  • 1839 mit seinem Bruder Kauf des Niederschelder Hammers und einiger Eisensteingruben, Ausbau des Hammers zur Adolfshütte bei Niederscheld
  • 1841-1849 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen für den Wahlbezirk Oberhessen 1 Battenberg (liberal)
  • 1848 Mitglied der Kommission zur Verbesserung des Schulwesens im Landtag
  • 1848 Mitglied des Vorparlaments (liberal), erfolglose Kandidatur für die Frankfurter Nationalversammlung
  • 1849-1851 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen für den Wahlbezirk Oberhessen 2 Battenberg (liberal), Nachfolger: Christian Zeller
  • 1851 Erkrankung an einer Kopfrose, an deren Folgen er stirbt

Role:

  • Hessen, Großherzogtum, 09. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Lib), 1841-1842
  • Hessen, Großherzogtum, 10. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Lib), 1844-1847
  • Hessen, Großherzogtum, 11. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Lib), 1847-1849
  • Hessen, Großherzogtum, 12. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Lib), 1849-1850
  • Hessen, Großherzogtum, 13. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Lib), 1850
  • Hessen, Großherzogtum, 14. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (Lib), 1851
Family Members

Father:

Frank, Heinrich Friedrich Alexander, 1744-1812, Pfarrer und geistlicher Inspektor in Vöhl

Mother:

Bichmann, Luise* Friederike Elisabetha Christina, 1767-1853

Partner(s):

  • Borberg, Charlotte, 1801-1869, Tochter des Johann Wilhelm Borberg, Apotheker in Nidda, und der Philippine Welcker, Heirat 1821

Relatives:

  • Frank, Georg <Sohn>, 1838–1907, Dr. med., praktischer Arzt
  • Frank, Friedrich Wilhelm Ferdinand Otto* <Enkel>, 1864-1944, Professor der Physiologie in Gießen und München
  • Frank, Reinhard <Enkel>, 1860-1934, Professor des Strafrechts in Gießen, Halle, Tübingen und München
  • Frank, Karl* Emil August <Bruder>, 1790-1875, Pfarrer, Abgeordneter
  • Frank, Karl Reinhard* Florens <Bruder>, 1804-1856, Jurist, Abgeordneter
References

Bibliography:

Image Source:

Weindl, Reddighäuser Hammer S. 14

Citation
„Frank, Christian Friedrich Alexander Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/136004873> (Stand: 21.7.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde