Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1498 November 13

Hüttenberg kauft sich von Lager- und Atzungskosten frei

Regest-Nr. 6365

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Copies: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 15, Nr. 132, Bl. 87.
Regesta: Demandt, Regesten 2, S. 721 Nr. 1916.
Regestum
[Marburg]. - Landgraf Wilhelm [III.] befreit um Wohlfahrt und Besserung des gemeinsamen Landes im Hüttenberg und aus gnädiger Gesinnung gegenüber dessen Einwohnern diese von der Verpflichtung der Lager- und Atzungskosten und -lasten auf 6 Jahre. Dafür werden sie ihm jährlich zu Michaelis 200 fl. zahlen, die an den Rentmeister in Gießen zu liefern sind. Der Landgraf behält sich jedoch vor, diese Freiheit nach Belieben innerhalb der genannten 6 Jahre wieder aufzukündigen.
Sekret des Ausstellers.
Marburg am dinstag nach Martini a. etc. 98.
References

Other Persons

Hessen, Landgrafen, Wilhelm III.

Other Places

Marburg · Hüttenberg · Gießen, Rentmeister

Keywords

Einwohner · Lagerkosten · Atzungskosten · Dienste, Freikauf von · Rentmeister · Kündigungsfristen · Finanzen, landgräfliche

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Demandt, Regesten 2.2

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 6365 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/6365> (Stand: 10.04.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde