Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Castles, Palaces, Manor Houses

Outline map of Hessen
Ordnance Map
5118 Marburg
Modern Maps
Kartenangebot der Landesvermessung
Location Code
53401401005

Schanzenkopf (Marburg)

326 m über NN
Gemarkung Marburg, Gemeinde Marburg, Landkreis Marburg-Biedenkopf
Basic Data | History | Bau und Baugeschichte | Burgtyp | References | Citation | Indices

Die Befestigungsanlage befand sich auf einer Bergzunge der Lahnberge, 1,5 km ostnordöstlich von Marburg entfernt. Schriftliche Nachrichten zur Burg liegen nicht vor. Im Gelände konnte allerdings ein Wall-Graben-System nachgewiesen werden, die auf das 7./8. Jahrhundert als Entstehungszeitpunkt der Befestigung hinweisen.

Basic Data

Other Names:

  • Heimburg (um 1700) [Flurname]
  • Schanzenkopf [Flurname]

Settlement Type:

Burg

Localization:

Am östlichen Stadtrand von Marburg gelegen

Location:

Auf einer Bergzunge der Lahnberge 1,5 km befindenostnordöstlich von Marburg die Reste einer vermutlich frühmittelalterlichen Befestigungsanlage.

Bau und Baugeschichte

Building History:

Die Zeitstellung der Anlage scheint wohl frühmittelalterlich (7./8. Jahrhundert) zu sein.

Baubeschreibung:

Möglicherweise handelte es sich beim Schanzenkopf um eine nicht fertigestellte Anlage (Fläche: 300 x 150 m) mit sichelförmigem, den Geländesattel absperrenden Wall und vorgelagertem Graben, der nicht ganz bis zum Steilhang reichte. Der Torbau befand sich vermutlich am Südosthang der Befestigungsanlage.

References

Bibliography:

Citation
„Schanzenkopf (Marburg), Gemeinde Marburg“, in: Burgen, Schlösser, Herrenhäuser <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/bg/id/53401401005> (Stand: 2.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde