Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Contemporary History in Hessen - Data · Facts · Backgrounds

Vorstellung des Fieseler-Storch in Zürich, 1. August 1937

Auf einer Flugschau in Zürich stellen die Fieseler-Flugzeugwerke in Kassel ihr Langsam-Flugzeug Fi 156 („Fieseler Storch“) vor und erregen damit internationales Aufsehen. Die neue einmotorige Maschine zeichnet sich durch hervorragende Flugeigenschaften aus und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen. Bemerkenswert ist, dass die Flügel in wenigen Minuten zurückgeklappt werden können. Das Flugzeug, das als besonderes Kurzstart- und ‑landeflugzeug („Short Take-Off and Landing“, STOL) konstruiert worden ist, verfügt über eine extrem niedrige Mindestfluggeschwindigkeit von unter 50 km/h und benötigt bemerkenswert wenig Platz, um sich in die Luft zu erheben oder sicher auf den Boden zurückzukehren. Als Startstrecke genügt dem „Storch“ bei Gegenwind eine ebene Fläche von 50 Meter, zum Landen von 20 Meter Länge. Aufsehen erregt der Einsatz der Fieseler Fi 156 im Zweiten Weltkrieg bei der Befreiung des italienischen Diktators Benito Mussolini vom Gran Sasso d’Italia am 12. September 1943 und nach Kriegsende im November 1946 bei der Rettung der Besatzung eines am Gauligletscher in der Schweiz abgestürzten amerikanischen Militär-Transportflugzeugs.
(OV/KU)

Records
Additional Information
  • HeBIS Manfred Griehl: Fieseler Fi 156 „Storch“: die Geschichte des legendären Kurzstart- und Verbindungsflugzeuges (Flugzeug Profile; 34), Illertissen [o. J.]
  • HeBIS Janusz Piekalkiewicz: Fieseler Fi 156 Storch im Zweiten Weltkrieg (Bildreport Weltkrieg II; 5), Stuttgart 1977.
  • Wikipedia: Fieseler Fi 156 (eingesehen am 1.8.2017).
Recommended Citation
„Vorstellung des Fieseler-Storch in Zürich, 1. August 1937“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/edb/id/779> (Stand: 1.8.2020)
Events in July 1937 | August 1937 | September 1937
SunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTue
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde