Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen
  • Vorschaubild

Philipp II. von Hanau-Lichtenberg 1504, Babenhausen

Babenhausen · Gem. Babenhausen · Landkreis Darmstadt-Dieburg | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Babenhausen

Gebäude:

Babenhausen, Evangelische Kirche

Angaben zum Standort:

Die Platte liegt im Chor rechts vor dem Hauptaltar.

Merkmale

Datierung:

1504

Typ:

Grabplatte

Material:

roter Sandstein

Erhaltung:

erhalten

Größe:

102 x 240 cm (B x H)

Größe der Buchstaben:

8 cm

Beschreibung

Beschreibung:

Im Feld befindet sich ein Vollwappen aus Metall. Auf der Grabplatte sind Metalleisten befestigt, auf denen die Inschrift umläuft, die unter der oberen Leiste in die zweite Zeile übergeht.

Geschlecht, Alter, Familienstand:

männliche Person(en)

Stand:

Adlige

Enthaltene Wappen:

Hanau-Lichtenberg.

Dargestellte Personen:

Graf Philipp II. von Hanau-Lichtenberg.

Philipp war ein Sohn Philipps I. von Hanau und Annas von Lichtenberg. Er heiratete 1469 Anna von Isenburg-Büdingen.4) Nach dem Tode seines Vaters übernahm er als Erstgeborener auf Vermittlung seines Onkels Philipp d. J. von Hanau-Münzenberg die Regierung der Grafschaft Hanau-Lichtenberg auch im Namen seines Bruders Ludwig. Die Gleichberechtigung der Erbansprüche blieb aber gewahrt. Da Ludwig am 30. 12. 1484 in Trient auf der Rückkehr von einem Jerusalemaufenthalt verstarb, konnte Philipp die Grafschaft bis zu seinem Tode allein regieren.5) Im Jahr 1487 einigte sich Philipp nach langem Streit mit Simon Wecker IV. von Bitsch über die Teilung der Herrschaft Lichtenberg.6)


  1. Spieß, Familie 93; Europ. Stammtafeln NF 16, Taf. 161.
  2. Lehmann 420f.; Spieß, Familie 223f.
  3. Lehmann 422-429.
Inschrift

Umschrift:

Anno · d(omi)ni · m° · ccccc · vier · iare · vf / samstag · den · xxii · tag · avgvsti · hot · der · wolgeborn · here · philips · grave / zv · hanawe · vnd · here · zv · lichtenberg / sinen · lezten · beschlossen · des · selen · der · almechtig · gnod · vnd · barmherzig//kit · erzeigen · wolle · amen

Schrift:

Gotische Minuskel mit Versalien

Nachweise

Literatur:

Sachbegriffe:

Wappen · Männer · Adlige

Wappen:

Hanau-Lichtenberg

Bearbeitung:

Die Inschriften der Stadt Darmstadt und der Landkreise Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau. Gesammelt und bearbeitet von Sebastian Scholz (Die Deutschen Inschriften 49), 1999, S. 77, Nr. 114.

Zitierweise
„Philipp II. von Hanau-Lichtenberg 1504, Babenhausen“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/36> (Stand: 6.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde