Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 15

295 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Schutz und Schirm' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Dotierung von Konvent und Hospital zu Leuven durch Sophie von Brabant, 1247
  2. Päpstliches Schutzprivileg für Sophie von Brabant, 1249 Mai 6
  3. Verkauf von drei Hufen an das Kloster Hasungen, 1252
  4. Sophie von Brabant nimmt das Kloster Altenberg in ihren Schutz, 1264 Juni 24
  5. Sophie von Brabant und Landgraf Heinrich I. nehmen Kloster Haina in ihren Schutz, 1264 Dezember 31
  6. Die Brüder von Buseck erhalten eine Besitzgarantie für das Gericht Buseck, 1265 November 2 (?)
  7. Heinrich I. nimmt den Deutschen Orden in seinen besonderen Schutz, 1265 Dezember 3
  8. Sophie nimmt den Deutschen Orden in ihren besonderen Schutz, 1265 Dezember 3
  9. Heinrich I. nimmt Ludwig von Gerwinsheim in seinen Schutz, 1285 November 8
  10. Werner von Schweinsberg und Hermann von Romrod werden Mainzer Erbburgmannen, 1295 August 4
  11. Werner von Gudenberg übernimmt Sicherheit für eine Stadt, (1302) Mai 13
  12. Landgraf Otto gibt seine Ansprüche auf Keseberg auf, 1302 August 24
  13. Werner von Ballenhausen verzichtet auf den Zehnten in Roßdorf, 1307 Februar 12
  14. Die Brüder von Urff tragen ihre Burg Heinrich von Waldeck als Lehen auf, 1309 Juni 11
  15. Bündnis zwischen Mainz und Hessen, 1309 Oktober 11
  16. Ludwig von Münster erhält Marburg auf Lebenszeit, 1311 Oktober 2
  17. Graf Emich von Nassau wird Schirmherr des Klosters Schönau, 1313 Februar 19
  18. Walraban und Bertold von Büren erhalten 200 Mark Kölner Denare für ihre Dienste, 1314
  19. Landgraf Otto erneuert die Befreiung des Klosters Arnsburg, 1321 Januar 20
  20. König Ludwig nimmt Reichenberg und St. Goarshausen in seinen Schutz, 1324 Januar 20
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde