Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 5

86 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = Geleitswesen' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Schlichtung des Streites zwischen Hessen und Waldeck, 1315 Mai 30
  2. Bündnis zwischen Mainz, Köln und Trier, 1339 Juni 20
  3. Margarete von Itter bestätigt die Tilgung einer Schuld, 1357 Dezember 12
  4. Landgraf Heinrich II. verleiht Sontra weitere Privilegien, 1368 September 8
  5. Bündnis zwischen Hanau, Falkenstein, Isenburg und Hessen, 1375 August 18
  6. Bündnis zwischen Erzbischof Adolf von Mainz und Hessen, 1376 April 13
  7. Graf Ruprecht von Nassau verleiht Bad Ems Marktrechte, 1379 November 11
  8. Landgraf Hermann II. sichert den Göttingern sicheres Geleit zu, 1381 Juni 15
  9. Brief des Rates in Mühlhausen an Landgraf Balthasar von Thüringen, (1384 ca. April 10)
  10. Balthasar von Thüringen verpfändet seinen Anteil an Treffurt, (1392?)
  11. Landgraf Hermann bittet Abgesandte Göttingens nach Hoenrod, (1396) September 24
  12. Landgraf Hermann II. bittet um Geleit für Eckhard von Röhrenfurt, (1401) Juli 5
  13. Vertrag mit dem Mainzer Erzbischof und Landgraf Friedrich von Thüringen, 1407 April 11
  14. Ludwig I. bittet um freies Geleit für den Juden Aaron, (1420) August 8
  15. Matthäus Glockemann soll Hermann von Forste versorgen, [1422] November 19
  16. Bündnis zwischen Hessen, Köln, Mainz u.a. für 12 Jahre, 1427 Dezember 7
  17. Kaiser Siegmund verbietet, Johann von Löwenstein Hilfe zu leisten, 1437 September 18
  18. Schreiben der Stadt Frankfurt an Sittich von Berlepsch, 1437 Oktober 1
  19. Scheltbrief Johanns von Schweinsberg gegen Ludwig I., (14)38 September 2
  20. Köln und Ludwig I. korrespondieren wegen eines Rechtsstreites zwischen Bürgern, 1451 Mai 18
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde