Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 2

33 Treffer für Ihre Suche nach 'Person = Trier, Erzbischöfe, Kuno II. von Falkenstein' in 16320 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Bündnis zwischen Johann von Westerburg und den Grafen Wilhelm und Eberhard von Katzenelnbogen, 1336 März 12
  2. Forderungen von Bertold Worbis u.a. an Mainz aus dem Krieg mit Hessen, 1347 Juni 22
  3. Verlängerung des Friedens zwischen dem Mainzer Erzbischof und dem Landgrafen, 1348 März 6
  4. Kuno von Falkenstein überträgt eine Gülte auf die Grafen von Katzenelnbogen, 1348 Oktober 21
  5. Bündnis zwischen Erzbischof Heinrich von Mainz und Salentin von Saulheim, 1349 April 26
  6. Dienstvertrag Gottfrieds von Hatzfeld mit dem Mainzer Erzbischof, 1349 Mai 24
  7. Verlängerung des Friedens zwischen dem Mainzer Erzbischof und dem Landgrafen, 1349 Juni 22
  8. Gewinnung des Ritters Friedrich von der Hutten gegen den Landgrafen, 1349 November 23
  9. Einigung mit den von Hardenberg über ihre Forderungen an Mainz, 1351 Januar 2
  10. Die von Hardenberg erhalten das Amt Rusteberg, 1351 Januar 2
  11. Überlassung von Gefangenen aus dem hessisch-mainzischen Krieg, 1351 Januar 7
  12. Kraft von Hatzfeld hilf Mainz in Auseinandersetzung mit Hessen, 1351 Mai 20
  13. Bündnis zwischen dem Stift Mainz und Frankfurt, 1351 September 17
  14. Kostenaufstellung des Adolf von Virneburg, 1353 (?)
  15. Schadensersatzforderungen der Brüder Milchling an das Mainzer Stift, 1353 Februar 17
  16. Frieden mit dem Erzbischof von Mainz, 1354 Januar 3 (oder bald danach)
  17. Eingreifen Karls IV. in den Mainzer Bistumsstreit, 1354 Januar 3
  18. Kaiserliche Urkunde über Regelungen für den Wegzug aus der Reichsstadt Würzburg, 1362 März 17
  19. Landgraf Heinrich wird vom Kaiser als Schiedrichter für Nürnberg bestimmt, 1362 März 18
  20. Graf Johann von Nassau verkauft die Dörfer Ems und Miellen an Erzbischof Kuno von Trier, 1362 März 22
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde